henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Wednesday, 23. November 2005 

Tabs umordnen und kein Warten auf Vor/Zurück. Halleluja!

lnk ~ cmt
 Tuesday, 22. November 2005 

Naechsten Dienstag: OSP Aktionstage 2005

lnk ~ cmt
 Tuesday, 15. November 2005 

Es ist schon fast komisch: Jahrelang lauf ich rum mit einer vollkommen irrationalen Aversion gegen log4j. Stefan Pollach hat mir mal sein log4j-Setup gezeigt, Daniel Ruthardt ein kleines Howto geschrieben, fuer mich war das immer nur wahnsinnig kompliziert und bringt nix. Und heute hat mich der Rinner Stefan endlich dazu gebracht, das auszuprobieren und bin ganz hin und weg. Mit Chainsaw*) quer durch alle Messages buddeln, an der Formatierung vom Console-Output rumschrauben und die Fatals gleich mit Blaulicht per SMTP. Am liebsten wuerd ich das log4j.jar gleich noch zu Helma 1.5 dazuhauen (sind ja nur 360k). Auf jeden Fall aber gibts demnaechst in Helma bequeme Log-Methoden fuer alle 6 Levels.

*) Warnung: Chainsaw 2 macht massive Probleme in Kombination mit log4j 1.2.*. Das steht nirgends und hat mich heute die eine oder andere Stunde gekostet. Also unbedingt die gute alte Version aus dem log4j.jar verwenden, mit dem auch Helma faehrt.

lnk + 1 cmt (diebouleversant)
 Monday, 14. November 2005 

Juerg Lehni ueber Helma vs Rails, und Michael Platzer ueber Helma-Entwicklung bei Knallgrau. Auch ich habe mich die letzten zwei Wochen in Rails vertieft, und zwar anhand dieses Buches, das ich nebenbei jedem Helma-Entwickler waermstens ans Herz lege.

Fuer mich gibt es keinen Grund, warum Helma 2 nicht alles von Rails uebernehmen sollte, das dort besser geloest ist. Ein konkreter Punkt ist beispielsweise die strikte Trennung von Controller- und Model Code, und die Art, wie Rails URL Paths mapt.

Zum Punkt Ruby vs JavaScript: Auch ich war lange Zeit ein JavaScript-Skeptiker, aber in letzter Zeit hat sich da etwas geaendert. Es gibt nicht allzuviel, das Ruby kann, was JavaScript nicht koennte, nur ist sehr viel davon sehr wenig bekannt. Zum Beispiel habe ich erst vor wenigen Wochen entdeckt, dass man das unsaegliche

  var x = foo ? foo : "bar"

unendlich besser als

  var x = foo || "bar"

schreiben kann.

Eigentlich das einzige Feature, das ich mir wirklich und inbruenstig fuer JavaScript 2.0 wuensche, sind named function parameter ala foo(bar: "dong").

lnk + 7 cmt (lehni, hns, chris, kris)
 Thursday, 10. November 2005 

Der type.properties-Editor in Helmas SQLShell ist bald fertig. Fehlen noch die Collections und das Generieren des Files. Ich glaube dass die meisten Benutzer das dem haendischen Editieren vorziehen werden. Was in diesem Zusammenhang auch noch interessant ist, ist Hannes Ellinger's Script zum Anlegen von Tables aus den type.properties heraus.

lnk + 2 cmt (aemkei, chris)

Brendan Eich: JavaScript 2 Design Notes.

lnk ~ cmt

Reprodukt Comics haben einen ziemlich beeindruckenden Katalog. Lustiger als Amazon, wenn mich das naechste mal die Lesestoff-Shoppinglust packt. Und Comics das Richtige vom Umfang her fuer mit Kind.

lnk ~ cmt
 Saturday, 5. November 2005 

Wieder mal eine Poolparty wie Gott sie will. Und welch glückliche Fügung, die mir just an diesem Abend eine Handvoll italienischer Singles in die Hände spült!

45 giri, artisti vari

lnk + 7 cmt (...s...t...e...f...a...n..., hns, goldchen)
 Thursday, 3. November 2005 

Weise Worte: "When an application starts getting serious traffic, pick up the phone and let's figure out how to make some money. High traffic is good news, it's something to welcome, to encourage, not something to fear!"

Und Überraschung: Silverserver ist endlich mit kompetitiven Housingpreisen am Start.

lnk + 1 cmt (klemens)

Not logged in. Click here to log in.

 comments