henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Friday, 18. August 2006 

Essen während dem Weinen bzw. Weinen während dem Essen. Leider fehlt mir das nötige Plugin, aber ist auch so lustig.

lnk ~ cmt
 Thursday, 17. August 2006 

Die BZÖs haben sich nicht weichschlagen lassen und Wrabetz wird ORF-Generaldirektor. Nette Krawatte auch.

lnk + 2 cmt (katatonik, hns)
 Friday, 11. August 2006 

Jeder Tag Arbeit an Helma 1 macht mich eine Woche älter (zwei Gründe: erstens die schwierige Code-Basis, zweitens die Folgen wenn ich was vermassle). Dafür wirkt jede Sekunde, die ich mit Helma 2 verbringe, wie eine Frischzellenkur.

lnk + 1 cmt (kmfdm)
 Sunday, 30. July 2006 

Das hier als Greasemonkey-Script. Wird aktiviert über die h-Taste. Allerdings läuft das mit der Eventauslieferung nicht ganz so zuverlässig wie es sollte. Aber vielleicht interessiert's ja jemanden.

lnk ~ cmt
 Friday, 28. July 2006 

Non-authoritative answer:
158.142.160.217.in-addr.arpa name = suche.rothaarige.misanthrop.in.

(Nur weil mich jemand angemailt hat, das sei mein Server, der ihn da spamme.)

lnk + 1 cmt (darkfader)
 Thursday, 20. July 2006 

Ich glaube ich habe da was interessantes entdeckt: Experimenteller Support für Callbacks in der Gobi MarkupLib. Inspiriert freilich von Seaside, auch wenn es nicht über das hinausgeht, was da im ersten Absatz beschrieben ist. Continuations für Arme, sozusagen, immerhin.

lnk ~ cmt
 Friday, 14. July 2006 

Zum Ausprobieren hab ich in Helma 2 Continuation-Support eingehackt. Ziemlich abgefahren. Aber nicht gerade ressourcenschonend.

Frage an die Seaside-Experten im Publikum: kann es sein, dass bei Seaside-Continuations bei jedem Page-Reload eine neue Ziel-Continuation angelegt wird, auch wenn vom vorigen Request noch eine völlig einwandfreie da ist? Ich beobachte jedenfalls, dass sich z.b. bei dieser Seite der _k-Parameter in den Links bei jedem Reload ändert. An sich sollte es sich wohl auszahlen, bei entsprechender Ausgangs-Continuation und identischen Request-Properties bestehende Continuations wiederzuverwenden.

Update: Sind wahrscheinlich keine Continuations, sondern Callbacks, in dem Fall. Aber die Frage bleibt trotzdem bestehen.

Ausserdem bin ich ziemlich stolz auf den neuen Template-Scanner in Helma 2. Macht im wesentlichen alles, was der alte machte, plus unnamed Parameters plus ein Superset von JSON für Parameterwerte, und das alles mit einem Bruchteil des alten Codes. Hat sich ausgezahlt, sich ein bissl mit Parsern zu beschäftigen.

lnk + 4 cmt (lehni, hns, p3k)

Not logged in. Click here to log in.

 comments