henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Thursday, 10. May 2007 

Jippie, mein Laptop ist wieder da. Die Garantiereparatur (Lüfter) hat zwar nur 3 Tage gebraucht, die Customer Abuse-Sachen dafür 2 Wochen (Kostenvoranschlag hin, Kostenvoranschlag zurück, man kennt das Spiel). Neue Tastatur fühlt sich grossartig an. Aber seltsam, wie schnell man sich entwöhnt (von der Position der Ctrl-Taste, dem Trackpad etc.)

lnk ~ cmt
 Wednesday, 9. May 2007 

Sun erfindet eine neue Scriptingsprache, obwohl, von wegen Scripting: statically typed. Trotzdem schaut das ganze nicht blöd aus. Mehr Research erforderlich.

lnk + 3 cmt (p3k, hns)
 Monday, 23. April 2007 

Geburtstagsfeier auf dem Messner sein Bauernhof. Sehr nett, vor allem für die Kinder.

lnk ~ cmt
 Friday, 20. April 2007 

Es gibt einen Haufen komplizierter Howtos zur Installation von Spamassassin mit Postfix im Netz. Für mich war das Minimalprogramm vollkommen ausreichend. In Zusammenarbeit mit Thunderbird ist die Filtrierung dem Gmail-Spamfilter fast überlegen. So hat meine alte helma.at-Adresse, die ja die letzten Jahre nur mehr die Mails an Gmail weitergeleitet und nebenbei ein paar hunderttausend Spam-Mails angesammelt hat, wieder viel an Brauchbarkeit gewonnen. Und ich sitz doch tatsächlich da und reloade meine Inbox, weil ich mich wundere, dass nichts mehr kommt.

lnk + 1 cmt (hns)
 Tuesday, 17. April 2007 

The Workaround-Trap.

lnk ~ cmt

Euroranch 3.0

Ich glaub da brauchen wir einen Babysitter.

lnk ~ cmt

Ein sehr interessantes Interview mit Avi Bryant, schon gestern hier verlinkt, aber egal. Ich würde sagen Kategorie "must read". Sehr super auch Avi's Vortrag bei der Etech 2007 (Eigenankündigung, Slides (PDF), Writeup), wo er meint, Seaside sei super, aber "you ain't gonna use it", und in Folge zeigt, wie man die entsprechenden Seaside-Konzepte auf anderen Sprachen und Frameworks übertragen kann, sofern Closures oder anonyme Funktionen unterstützt werden.

Gobis MarkupLib hat ja rudimentären Callback-Support für Links und Forms. Konsequenter durchgezogen würde das ganze schon zischen, nicht umsonst schreibt Avi in seiner Präsantation: "Cooking with discipline: Try not to taste it ‘til it’s done". Will sagen: das ist ein Konzept, das ich in Gobi mit Sicherheit weiter verfolgen und ausbauen werde, auch wenn mit Helma 1.6 der Ärger mit Skins drastisch geschrumpft ist.

lnk ~ cmt

Endspurt: Die lila Google-Werbung, die ich vor glaub ich ungefähr 1,5 Jahren neugierhalber rechts oben reingeklebt habe, steht mittlerweile bei 96,71 US$. Der Mindestbetrag für eine Überweisung von Google ist 100 Dollar. Das würd ich gern erreichen, bevor ich meine Neugier als gestillt betrachte und das ganze wieder raushaue. Also bitte: da muss doch der eine oder andere verheisungsvolle Link dabeisein!

Update: Geschafft! 100,01 Dollar. Merci bien, wollmers nicht uebertreiben!

lnk + 2 cmt (zanna, anton)
 Monday, 16. April 2007 

Avi Bryant: "There is an impedance mismatch between the REST approach to web development -- thinking that all of your URL's need to be meaningful, all of your form input names have to be meaningful, that every page in your application is presenting this external API -- between that and a [stateful] component model," said Avi. "I think it is very hard to have both. With Seaside I made a conscious decision that we were going to throw away meaningful URL's and, in return, get components."

lnk ~ cmt
 Thursday, 5. April 2007 

Helma 1.6.0-rc1

lnk ~ cmt

Not logged in. Click here to log in.

 comments