henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Freitag, 24. Juli 2009 

Setzen Sie sich für die Beendigung fairer Handelspraktiken ein.

lnk + 1 cmt (slauti)
 Samstag, 18. Juli 2009 

Kinderzimmerblick

Vielleicht mach ich jetzt ein bisschen auf Rinner hier. (Jedenfalls hab ich meinen flickr-account aktiviert.)

lnk + 3 cmt (stefan, hns, p3k)
 Samstag, 11. Juli 2009 

Endlich mal einen Screencast zusammengebracht.

lnk + 5 cmt (earl, robi42, motz, hns)
 Samstag, 4. Juli 2009 

Vor ungefähr einem Monat (kurz nach dem Release von Helma NG 0.3) habe ich eine interessante Entdeckung betreffend der Ausführung von nicht vertrauenswürdigem Code auf Rhino-Basis gemacht. Der Ansatz ist um vieles flexibler ist als die klassische Rhino-Sandbox - statt untrusted JS-Code und trusted Java-Hostobjects laufen trusted und untrusted JS-Code nebeneinander und ohne Berührungsängste im selben Kontext.

Seitdem habe ich ziemlich viel in diese Richtung geforscht und bin zu einem Punkt gekommen, an dem ich relativ sicher bin, dass der Ansatz funktionieren wird. Daher sowas wie eine Ankündigung: in ein bis zwei Monaten, zusammen mit dem Release von Helma NG 0.4, werde ich mit der öffentlichen Testphase für einen Hosting-Services für NG-Applikationen beginnen. Nicht-öffentlche Tests für Freunde und Bekannte gibt es schon früher, schätzngsweise in ein bis zwei Wochen.

Das ist ein Screenshot der Entwicklungsumgebung, die nach einem Tag Arbeit (dank Libraries wie jQuery und CodeMirror) fast schon funktional ist. Derzeit ist alles noch relativ frisch und unausgereift, aber langsam fallen die einzelnen Teile zusammen wie bei einem Puzzle. Ich freue mich sehr auf das, was da entsteht.

lnk + 7 cmt (slauti, ...s...t...e...f...a...n..., hns, smono, robi42)
 Donnerstag, 18. Juni 2009 

"Das Weblog ist im mitteleuropäischen Raum eben nicht Pendant des Pamphlets des 18. Jahrhunderts. Dass sich um Neue Medien letztlich keine neuen Öffentlichkeiten gebildet haben, muss Gründe haben. Möglicherweise kommen Zeitungen heute nicht "wegen des Internets" die Leser abhanden, sondern vielmehr durch den Umstand, dass die Sphären des Privaten und des Öffentlichen in der Gegenwart so unklar ineinanderfließen. Dort, wo alles Private so ungebremst öffentlich ist, scheint kein Verlangen mehr nach einem öffentlichen Raum zu bestehen, in dem über grundsätzliche Werte diskutiert wird."

Interessanter Artikel von Gerald Heidegger zu Jürgen Habermas' 80. Geburtstag auf orf.at.

lnk ~ cmt
 Mittwoch, 17. Juni 2009 

Ein jQuery/Greasemonkey user script, das einzelne line breaks auf fm4.orf.at in paragraphs umwandelt. Endlich ein lesbarer Blumenau.

Das Script zeigt übrigens auch, wie man Greasemonkey-Scripts mit jQuery schreiben kann. Ist ein Hack (script tag insertion), aber es zahlt sich aus - 10 Zeilen Boilerplate, um dann das Eigentliche in ein oder zwei Zeilen erledigen zu können.

lnk + 1 cmt (robi42)
 Donnerstag, 11. Juni 2009 

Frage an die Debian-Profis unter der Leserschaft: Auf meinem Ubuntu-Laptop kann ich mit dpkg -l auch information über nicht installierte Pakete abfragen, z.b.:

hannes@hns:~$ dpkg -l "*foomatic-bin*"
||/ Name           Version        Beschreibung
+++-==============-==============-============================================
un  foomatic-bin   <keine>        (keine Beschreibung vorhanden)

Auf meinem neuen Spielzeug (Debian Lenny, aber habs auch schon mit Ubuntu 8.04 probiert) werden nur bereits installierte Pakete angezeigt. Was mach ich falsch, was kann ich tun?

lnk + 2 cmt (earl, hns)

Not logged in. Click here to log in.

 comments