henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Monday, 17. August 2009 

dsc_0683.jpg

lnk + 1 cmt (...s...t...e...f...a...n...)
 Friday, 31. July 2009 

Nachdem ich mein erstes Exemplar dauerhaft an einen Freund verliehen habe, habe ich gestern endlich mein zweites Nokia 1200 bekommen. Überteuert leider, weil es kaum mehr verfügbar ist. Es ist das beste Telefon überhaupt. Diesmal werde ich es nicht mehr weggeben.

lnk + 1 cmt (smono)
 Thursday, 30. July 2009 

Nat Friedman liefert interessante Einblicke in Suse Studio.

Suse Studio wäre eine perfekte Ergänzung für virtuelle Server-Produkte aller Art. Leider ist mir Suse Linux etwas fremd geworden, seit ich Ubuntu verwende. Ich wünsche es gäbe etwas vergleichbares in der Debian-Welt.

lnk ~ cmt
 Friday, 24. July 2009 

Setzen Sie sich für die Beendigung fairer Handelspraktiken ein.

lnk + 1 cmt (slauti)
 Saturday, 18. July 2009 

Kinderzimmerblick

Vielleicht mach ich jetzt ein bisschen auf Rinner hier. (Jedenfalls hab ich meinen flickr-account aktiviert.)

lnk + 3 cmt (stefan, hns, p3k)
 Saturday, 11. July 2009 

Endlich mal einen Screencast zusammengebracht.

lnk + 5 cmt (earl, robi42, motz, hns)
 Saturday, 4. July 2009 

Vor ungefähr einem Monat (kurz nach dem Release von Helma NG 0.3) habe ich eine interessante Entdeckung betreffend der Ausführung von nicht vertrauenswürdigem Code auf Rhino-Basis gemacht. Der Ansatz ist um vieles flexibler ist als die klassische Rhino-Sandbox - statt untrusted JS-Code und trusted Java-Hostobjects laufen trusted und untrusted JS-Code nebeneinander und ohne Berührungsängste im selben Kontext.

Seitdem habe ich ziemlich viel in diese Richtung geforscht und bin zu einem Punkt gekommen, an dem ich relativ sicher bin, dass der Ansatz funktionieren wird. Daher sowas wie eine Ankündigung: in ein bis zwei Monaten, zusammen mit dem Release von Helma NG 0.4, werde ich mit der öffentlichen Testphase für einen Hosting-Services für NG-Applikationen beginnen. Nicht-öffentlche Tests für Freunde und Bekannte gibt es schon früher, schätzngsweise in ein bis zwei Wochen.

Das ist ein Screenshot der Entwicklungsumgebung, die nach einem Tag Arbeit (dank Libraries wie jQuery und CodeMirror) fast schon funktional ist. Derzeit ist alles noch relativ frisch und unausgereift, aber langsam fallen die einzelnen Teile zusammen wie bei einem Puzzle. Ich freue mich sehr auf das, was da entsteht.

lnk + 7 cmt (slauti, ...s...t...e...f...a...n..., hns, smono, robi42)

Not logged in. Click here to log in.

 comments