henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Tuesday, 30. October 2001 

Mit dem neuen MinML macht Apache XML-RPC bis über 1300 genuine Requests pro Sekunde auf meinem 500 Mhz P3-Laptop. (Kernel 2.4.4, Blackdown 1.3.1) We're getting there.

Pieeep! Doch nicht: In der Zeitnehmung war ein Bug. In Wirklichkeit sind es so um die 550. Ist aber auch noch ganz ok.

Never trust your own code ;-) Es werden 16 threads gestartet, die Laufzeit, anhand der die reqs/sec berechnet werden ist jedoch nur die Laufzeit des zuletzt fertig gewordenen threads. Das lieferte ein relativ richtiges Ergebnis, solange die XML-RPC calls viel länger dauerten als das Starten der Threads. Bei meiner letzten Messung vor einem Jahr oder so kam ich auf wahrscheinlich trotz bug relativ richtige 240 reqs/sec. Damals mit Dual P2 233 Mhz (fritz), einem früheren Kernel, früherer Java-Version und langsamerem MinML. Nur am XML-RPC-Code hat sich seit damals praktisch nichts geändert ;-) Mittlerweile ist die ganze XML-RPC-Chain im Vergleich zum Starten der threads aber viel schneller geworden, so dass bei 16 threads mit je 100 calls die ersten threads schon fertig sind, bevor die letzten gestartet sind, weshalb der Wert eben so nach oben gerutscht ist. Realistische Werte bekommt man ab ca. 1000 calls pro thread. Und natürlich indem man den timer-bug fixt.

Hier sind die richtigen Werte:
Apache Bench (ab) GET (kein XML-RPC, nur Webserver),
ohne HTTP keepalive*): 1200 req/sec
Apache Bench (ab) XML-RPC-Posts Math.abs(),
mit HTTP keepalive: 1050 req/sec
Apache Bench (ab) XML-RPC-Posts Math.abs(),
ohne HTTP keepalive: 700 req/sec
XML-RPC-Client mit Ergebnis-Check Math.abs(),
mit HTTP keepalive: 590 req/sec

*) HTTP keepalive wird nur für POST unterstützt.

lnk + 6 cmt (chris, hns, earl)
 Monday, 29. October 2001 

Interview mit Dirk Hohndel, ex-XFree86-Hacker und CTO von SuSE. Tres simpatico.

Woohoo! Mir ist ein Knopf aufgegangen, ein tiefenpsychologischer.

lnk ~ cmt
 Sunday, 28. October 2001 

America Strikes Back - The Dumb War (and the return of dack.com).

"* Please don't send any op-ed pieces or articles from those damn commie pinko rags like The Progressive, ZNet, or Commondreams. The folly of this war can be demonstrated by wire feeds and mainstream news organizations, including FOX."

lnk ~ cmt
 Saturday, 27. October 2001 

Cool new Helma app du week: Stefan Pollachs Fm4 Soundpark. Zufälligerweise bin ich gerade selbst mit meiner eigenen musikalischen Vergangenheit konfrontiert worden. Übers Telefon. Der Freund, der die Kasette gefunden hat, "hört seit Tagen nichts anderes mehr" oder so ähnlich. Er muss verrückt sein.

Ausgewählter Lesestoff zu Microsoft und Windows xp:
Christian Science Monitor, earl, Bridge to Bridge.

Jemand mit dem ich die Zusammenarbeit immens geniesse ist John Wilson, der Autor des fabulösen MinML XML Parsers.

Wenn alles gut geht gibt es morgen den ersten Helma-gone-Apache XML-RPC-Snapshot. CVS trouble.

lnk + 2 cmt (earl, hns)
 Friday, 26. October 2001 


Stefan Lauterer, Chris Langreiter und ich haben uns heute getroffen um ein neues Softwareprojekt zu starten. Codename Halvar, IDE, Meta- und Objectbrowser für Helma. Ich bin entzückt.

lnk + 7 cmt (hannes, grob, motz, hns, hinterding, katatonik, chronistin)
 Thursday, 25. October 2001 

Leider ist Internet Archive etwas zu spät gekommen, um mein allererstes Quasi-Weblog, urge.ml.org in seiner Blütezeit zu archivieren. Nur mehr ein Snapshot vom "Ersatzserver" mit einer paar knappen Zeilen, die andeuten, dass das Netzteil meines Butterfly-Thinkpads, das urge.ml.org gewesen war, schlappgemacht hatte und dass ich zu Weihnachten in Meran gewesen war. 1997 hatte ich eine Standleitung in die Wohnung über eine gemietete Postleitung und zwei 48k-Modems. Das Thinkpad war immer an und diente als Gatway und Webserver und machte IP-Masquerading für mich und Tom. Anfang 1998 sind ich und Anja und Tobi dann in das erste Helma-Büro in der Mariahilferstrasse gezogen.

"If the customer changes or upgrades as few as four components, Windows XP can be disabled until the customer contacts Microsoft for reactivation." So möchte ich nicht leben.

Unser zukünftiger CVS, Web- und Mailserver ist an seinem endgültigen Standort angekommen, festgeschraubt und verdrahtet und heisst adele.helma.org (bzw. 194.158.136.117 solange sich der Name noch nicht unter den Nameservern rumgesprochen hat).

Tja, ich schätze ich bin gemeint, dieses Buch zu lesen und mich darin zu erkennen. Leider sträubt sich in mir was dagegen.

lnk ~ cmt
 Wednesday, 24. October 2001 

Lieblingsflyer

Und eine neue Lieblings-Linkvariante (die freilich noch nicht implementiert ist): *Link eins*, *Link zwei**, *Link drei*** usw. Rockt! Fliesst dahin!

Klarstellung: es geht nicht darum, dass <a href&gt schwierig ist, sondern unerfreulich und stupid.

Gerade versucht, das Bild links oben bei heuldoch.isore.de über images.google.com zu finden - sure shot!

Murmel hat alle Facts zum Konzert gestern. Was, Killy aus txo hat mit steirer und snowboard tekkno brille stage gedived? Du willst mich wohl verarschen.

Der Schockwellenreiter hat eine Anleitung zum Fernbloggen auf Antville von MacPython.

lnk + 7 cmt (praschl, hns, bruno, toby)

Not logged in. Click here to log in.

 comments