henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Saturday, 26. January 2002 

Juhu! Selbstgebackenes Brot und Krapfen von Tomsls Mutter. Ich liebe es. Zum Dank dafür wie versprochen das Real Audio mit Serge Gainsbourg und Whitney Houston.

Prehensile heisst soviel wie "zum Greifen geeignet", was auf das, worum's in den Geschichten von John Halcyon Styn geht, meistens zutrifft.

Alles Gute zum Geburtstag, Mkt. junior! Simmer jetzt schon 27 oder hängen wir noch ein Jahr 26 dran?

Und Glückwunsch an Sensomatic für die gelungene Firmenwerdung!

Eigentlich ist es mir wurscht, ob Smug im August 2002 oder im August 2020 relauncht wird. Bei meinem sparsamen Verbrauch reicht der vorhandene Lesestoff noch mindestens 20 Jahre. Ja, die Navigation ist rätselhaft, ist in dem Fall aber halb so schlimm, weil fast jede Geschichte lesenswert ist.

Blogger Pro, spät aber doch.

Der Filewalker, ein Linux-basierter PDA mit einer interessanten Lösung für die Texteingabe.

Tobi hat Polls für Antville implementiert. Wie versprochen habe ich gerade die Such-Funktionalität für Weblogs eingecheckt. Kein Screenshot wegen meiner verdammt peinlichen Blindtexte. Damit sind schon fast alle rosa Felder im Blogtools-Vergleich begrünt.

lnk + 6 cmt (snivlem, hns, mkt, cabdelh, kris)
 Friday, 25. January 2002 

Der taiwanesische Sexvideoskandal von vorgestern schlägt voll zu. Heute schon über 300 Besucher, fast alle von Daypop. Ich darf die geneigten Gäste gleich weiterleiten zum BBC-Artikel, Video gibt's hier auch nicht. Arme Frau Chu.

Gestern abend unvernünftig gewesen und die Ökoszene gerockt, worauf sich leichter Husten eingestellt hat. Ab heute wird wieder knallhart auskuriert.

Ich gebe zerknirscht zu, dass ich bis gestern keine Ahnung von Pierre Bourdieu hatte (und das obwohl ich die eine oder andere Soziologie-Vorlesung besucht habe). Dienstraum und Euroranch helfen aus.

Ob wir demnächst ausserlomographisches Bildmaterial aus dem Fitness-Studio zu sehen bekommen? Sicher keine leichte Mission, dort mit einem espion rumzuknipsen und nicht als Spanner rüberzukommen. Andererseits sollte das Ding ja klein genug sein, um unbemerkt aus der Hüfte zu schiessen.

"13 Beamte des Mobilen und vier Beamte des Motorisierten Einsatzkommandos posieren nackt, in der Unterhose oder im Kampfanzug, mit martialischen Waffen in den Händen. Ihnen zu Füßen liegen nackte Frauen, mit Handschellen gefesselt oder mit Waffen in der Hand, in obszönen Posen." Kein Witz, sondern ein Kalender der österreichischen Exekutive mit dem Titel "Explosiv - Exekutiv", der in einer Auflage von sage und schreibe 350.000 Stück erschienen ist und jetzt angeblich direkt vom Verleger im Internet vertrieben wird. Es ist definitiv etwas faul in diesem Land. Ich will einen haben.

lnk + 4 cmt (kris, hns)
 Thursday, 24. January 2002 

Es wundert mich, dass die FPÖ nach aktuellen Prognosen bei Neuwahlen immer noch 22% der Stimmen erhalten würde. Obwohl sie die zwei Jahre in der Regierung nur Scheisse gebaut hat. Obwohl Haider regelmässig beweist, dass er ein gefährlicher, hassgetriebener Irrer ist, der alles kaputtmacht, was er angreift. Die Österreicher sind ein langsames Volk. Armin Thurnher zur Lage der Nation.

Sehe gerade die gemeinsame ad-hoc-Pressekonferenz von ÖVP und FPÖ. Schüssel spricht. Irritationen beseitigt ... keine Neuwahlen ... die vollen vier Jahre ...

Der Dienstraum berichtet, dass im Juni zwei Bücher über Weblogs von oder mit Rebecca Blood auf den Markt kommen. Falsch, das mit Juni hab ich selbst recherchiert.

"Kurt Waldheim hoffte offenbar, dass die Aliens - anders als er selbst - Englisch sprechen würden." Goldene Worte vom Sofa wieder mal.

Tom Matrullos Weblog: Ich wusste immer, dass Tom gut ist, aber aus irgendeinem Grund hab ich nie mehr als ein paar Zeilen geschafft. Bis heute.

Heute zum ersten mal annähernd hustenfrei.

lnk + 7 cmt (chris, hns, goldchen, ...s...t...e...f...a...n..., p3k)
 Wednesday, 23. January 2002 

Gefällt mir: das Weblog mit dem Titel mik::log ≡ howcomes?!

How the Wayback Machine works, ein Interview mit Brewster Kahle. "Having the capital cost of equipment drop to effectively zero allows you to think bigger. You start thinking about the whole thing. For instance, the gutsy maneuver of saying "let's index it all," which was the breakthrough of Altavista . Altavista in 1995 was an astonishing achievement, not because of the hardware -- yes, that was interesting and important from a technical perspective -- but because of the mindset. "Let's go index every document in the world." And once you have that sort of mindset, you can get really far."

Erste Details zum kommenden Blogger Pro.

Die Suchmaschinen werden bombardiert mit, laufen über und gehen in die Knie vor Suchen nach "chu mei-feng". Chu Mei-feng ist eine taiwanesische Politikerin, die ohne ihr Wissen beim Sex mit ihrem Liebhaber gefilmt wurde, worauf das Video als Gratisbeilage zu einem Magazin veröffentlicht wurde. Unpackbar. Angeblich ist es gut. BBC hat die ganze Geschichte.

Nett, die amerikanische Begeisterung darüber, dass es Länder gibt, in denen Bier und Kondome in Automaten verkauft werden. (via ELPH)

lnk + 2 cmt (zentrifugal, manuel)
 Tuesday, 22. January 2002 

Nur 915.000 Unterschriften trotz Generalmobilmachung der Kronenzeitung. Das ist schäbig, Hans. Ich schätze das Leben als Vorhaut der Macht ist auch nicht mehr das, was es mal war.

Mode ist dem Herrn Mkt sein heimliches Steckenpferd und ich komm aus dem Grinsen nicht mehr raus. So kann es gehen wenn man eine Familie heiratet.

Ein Film mit Til Schweiger kann nicht gut sein! Warum schafft es zum Beispiel der Norddeutsche Rundfunk, eine Kultursendung mit einer wunderbaren Moderatorin und guten Beiträgen zu interessanten Themen zu machen, während der ORF eine grauenhafte Sendung mit grauenhafter Moderatorin und grauenhaften Beiträgen zu grauenhaften Themen produziert? Wenigstens bleiben wir verschont von kognitiver Dissonanz.

Es gibt keinen AOL-Red Hat-Deal, schreibt News.com.

Amazon schreibt zum ersten mal in seiner Unternehmensgeschichte schwarze Zahlen.

Sehr seltsam, dass alle Links zu News.com "news.com.com" als Hostname haben. Keine Ahnung was das wieder soll.

lnk + 6 cmt (zentrifugal, goldchen, mkt, hns)
 Monday, 21. January 2002 

Christian Fuchs hat Hundstage gesehen und ist entzückt vom trostlosen Horror des alltäglichen Lebens.

Ein neues Blair Magazine ist draussen: Blair 7, the Fantasy Issue. Enjoy.

Business 2.0: The Case Against Knowledge Management

Ich habe heute die neueste Antville-Version auf meinem Arbeitsrechner installiert, und ich bin gewowt. Manche Sachen wie die idiotensicheren Datumsformate sind mir zu unflexibel, aber alles in allem ist das Ding jetzt verdammt rund.

Der erste Arbeitstag nach der Krankheit, aber eigentlich ist es schon viel länger her, dass ich richtig hart und regelmässig gearbeitet habe. August ungefähr. Damals haben mich irgendwelche Kräfte verlassen, bei irgendeinem Hop-Releaseplan der wieder nicht funktioniert hat. Alles los- und eine Weile ruhen zu lassen ist eine gute Kur, wenn man so wie ich in der glücklichen Lage dazu ist. Langfristig ist das einzige was hilft, die Gefühle rauszulassen anstatt sie irgendwo aufzustauen. Es ist nicht gut, ewig mit einem Klumpen gefrorener Enttäuschungen rumrennen. Jedenfalls fühle ich mich wie am Ende eines grossen langen Tunnels: frisch und irgendwie neu. Wenn auch körperlich noch etwas kaputt.

Ich hab's mir schon länger gedacht: Vielleicht wäre es eine gute Idee, von SuSE auf Mandrake Linux umzusteigen.

Es bedarf eigentlich keiner sorgfältigen Überlegungen um zu finden, dass die Übernahme von Red Hat durch AOL eine grauslige Vorstellung ist.

lnk + 5 cmt (funzel, katatonik, hannes, zentrifugal, earl)
 Sunday, 20. January 2002 

Yes! 6,5° plus um 10 Uhr früh already! Fuck Winter.

Einer der coolsten Filme ever. Der kongolesische Diktatur Mobutu hat Muhammad Ali und George Foreman 1974 zu einem Weltmeisterschaftskampf nach Afrika holen lassen. Man sieht den entfesselten Ali bei seiner Vorbereitung auf den Kampf, die eigentlich eine einzige grosse Zelebration seiner selbst ist. Ali muss den Aufenthalt in Afrika als sehr befreiend empfunden haben, das spürt man in jeder seiner Bewegungen und in jedem seiner Worte. Ich frage mich ob der Film anlässlich Alis Geburtstag irgendwo im Fernsehen gelaufen ist.

Netdyslexische Nostalgie, via elephäntville.

Von Chris Locke kommt dieser dunkle und fiebrige Text. Ich habe kein Wort verstanden, aber ich werde es ein zweites mal versuchen.

Europas erstes Bordell für Frauen, erst im Dezember unter grossem Medieninteresse in der Schweiz eröffnet, ist offensichtlich schon wieder bankrott. Als Grund wird angegeben, dass die Kundinnen selbst und im nachhinein bestimmen konnten, wieviel sie für den Service bezahlen wollten. Mein Gott Clemens.

Auch eine Möglichkeit: "A mother of three children became so fed up with Jehovah’s Witnesses calling at her home that she interrupted their Sunday service by banging on their church door and offering them free magazines."

Jiang Zemin wird seine Flieger in Zukunft wohl bei Airbus bestellen.

Die letzten drei Links kommen allesamt von Plastic. Danke dass es euch gibt.

lnk + 5 cmt (zentrifugal, funzel, goldchen, hns)

Not logged in. Click here to log in.

 comments