henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Sonntag, 24. März 2002 

Chris plant etwas cooles, und Tobis parss app könnte eine wichtige Rolle dabei spielen.

Mac OS X 10.1.3 up and running auf dem iBook. Wenn ich nur den verdammten Eye-Candy ausschalten könnte! Ansonsten aber OK.

Ah! Here we go! Tschüss Transparency. I barely knew ya.

Fehlt nur noch die Software. Was man so braucht: MySQL, command line CVS-Client, etc. Weiss jemand, wo man derlei am konvenientesten für Mac OS X bekommnt?

Es wird noch ein paar Stunden dauern, bis ich voll operativ bin und Mails beantworten kann etc. (Mehrere zehntausend encryptete Mailheader über IMAP runterladen braucht seine Zeit.)

lnk + 5 cmt (kris, earl, p3k, hns)
 Freitag, 22. März 2002 

Antville hat jetzt ein Dokumentationsteam. Feel free to join.

Fucking scheiss Wetter, das soll wohl ein Witz sein. Wenn nicht muss ich mir wahrscheinlich wirklich noch einen Schirm zulegen.

In Helmaland sind einige spannende neue Features am köcheln, leider wird heute von meiner Seite nicht viel weitergehen, weil ich bei Orf On bin, um eine Anpassung am alten Montagesystem zu testen. That's life!

Spinnennetze von Spinnen unter Drogeneinfluss (via MSKM)

Photoshop-Pinocchionasen-Fetisch: verdammt seltsam und slightly disturbing (via RNS)

Vor 1108 Tagen haben wir hier bei Helma/pool eine bessere Mausefalle gebaut. Die Maus ist auch prompt reingegangen, leider aber auch wieder raus - durch ein kreisrundes Loch, das sie sich in die Bodenplatte gefressen hat. Danach hat sie nie wieder ein Stück Käse angerührt. Offensichtlich handelte es sich um eine schlaue Maus. Vielleicht war es in Wirklichkeit eine ausserirdische Lebensform, die nur deshalb die Kabel im Büro angeknabbert hat, um dann aus den Spänen die Worte "IHR SEID NICHT ALLEIN" zu formen. Leider hat die Putzfrau alles achtlos weggekehrt.

Jedenfalls sind wir aus irgendeinem Grund heute beim Mittagessen darauf zu reden gekommen.

lnk ~ cmt
 Donnerstag, 21. März 2002 

Die Art von Megatonnen-Endorsement, bei der man weiche Knie kriegt.

Mein Dank geht an Robert und Tobi. Es kommt mir als Bergbewohner nicht leicht über die Lippen, aber ohne die beiden wären meine Batterien längst leer und Helma nur mehr eine traurige Pflichtaufgabe. Es geht nichts über das Gefühl, etwas zurückzubekommen (Antville, aber nicht nur). Besser gesagt: es geht nicht ohne.

Die Idee ist gut. Wenn die Einleitung weniger langatmig wäre, hätte ich das schon früher sagen können. Aber ja, selber schuld ;-)

Tobi hat die RSS-Applikation eingecheckt und demonstriert mir gerade, wie man RSS-Meldungen on the fly in ein Antville-Posting übernehmen kann. Bin beeindruckt.

lnk + 5 cmt (rogerisland, michi, funzel, p3k, hns)
 Mittwoch, 20. März 2002 

Ha! Hier passiert spannendes. (Oder auch nicht.) (Erklärung: ich dachte es gäbe vielleicht einen ersten Blick auf Tobis RSS-App.)

Hey! Morgen läuft eine spannende Open Source CMS-Konferenz in Zürich an und ich weiss nichts davon. Nicht nur bin ich nicht dort, ich bin auch nicht eingeladen. Kein Wunder, wird Helma doch ausschliesslich als "Application Server" verkauft - was für ein Unsinn! Die Suche nach CMS auf Helma.org ergibt exakt nada. Dabei haben wir ein vielversprechendes wenn auch noch zu sehr auf Weblogs ausgelegtes CMS. CMS steht übrigens für Content Management System.

Das Wohnzimmer ist eines der Weblogs, das ich regelmässig aufsuchen würde, wenn meine winterliche Slackphase nicht schon zu Ende wäre.

Japanese Mobile Phone Culture, eine schöne Fotostrecke von Justin Hall. Link your Style. Justins gesamter Japan-Trip.

Seit ich die XML-RPC-Library an die Apache Foundation gegeben habe quält mich die Angst, bald nicht mehr Googles liebster Hannes zu sein. Zu meiner Erleichterung sehe ich jetzt: Ersatz naht, mein vorvorgestriges Schreibwerk ist schon auf Platz drei vier in der Googleliste vorgestossen. Und das obwohl Google noch zirka 335.000 andere Hannes-Seiten kennt - schämt euch, ihr Hannese!

lnk + 4 cmt (hannes, funzel, kris)
 Dienstag, 19. März 2002 

Franz Manola im Interview (via P3K).

Scheinbar haben die espions, die man neuerdings beim Saturn zu kaufen bekommt, gröbere Probleme. Ich habe selbst schon eines dieser Problemgerät in der Hand gehalten. Eines der Symptome: Man drückt auf den Auslöser und nichts passiert, auch nicht bei bestem Licht und frischesten Batterien. Dann plötzlich geht es wieder, ohne ersichtlichen Grund. Nach dem Umtausch auch hier ähnliche Probleme, offensichtlich ist eine ganze Charge betroffen. Am besten nochmal zum Saturn gehen, fragen wann eine neue Lieferung kommt, auf Umtausch bestehen und dann vor Ort testen, ob das Ding wirklich funktioniert. Frustrierend, auf jeden Fall. Aber nicht aufgeben. Man sieht sich dann in der Opposition.

Diese Geschichte von Niedergang und Niedergang von OS/2 ist etwas langatmig (gestern nacht auf der Couch eingeschlafen damit) und doch verdammt interessant.

Mandrake 8.2 ist da.

lnk + 3 cmt (funzel, kris, schaedelweh)
 Montag, 18. März 2002 

Boris Jordan reviewt ein offensichtlich empfehlenswertes Self-Improvement-Buch und braucht jetzt sein ganzes Leben, das alles abzuarbeiten.

Mouse over Matter, via FM4.

Hey, mein gestriger API-Schrieb ist Nummer 16 bei den Top-Links von Daypop und Nummer 15 bei Blogdex. API steht übrigens für Application Programming Interface, glaube ich.

A dozen Burger King marketing execs suffer first- and second-degree burns while walking over hot coals as part of a team-building retreat in October. One of the injured, a VP for product marketing aptly named Dana Frydman, tries to put a positive spin on having her feet flame-broiled like so much ground chuck. "It made you feel a sense of empowerment and that you can accomplish anything," she tells the Miami Herald. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2 in den 101 Dumbest Moments in Business.

uncle fester

Uncle Fester, Platz 9.

Mein Konto, ein Ort des Schreckens.

lnk + 3 cmt (funzel, roland, die schlange)
 Sonntag, 17. März 2002 

8:52 - mit beträchtlichem Restalkoholspiegel setze ich mich an den Computer, um den Entwurf für ein neues XML-RPC API für Weblogs zu schreiben.

13:00 und mittlerweile vollkommen nüchtern. Der Entwurf ist in meinem Kopf zu 100%, im Editor zu ungefähr 50% fertig.

16:24 - Hier isses.

lnk + 9 cmt (kris, hns, chris)

Not logged in. Click here to log in.

 comments