henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Thursday, 9. January 2003 

Ich brauche jedesmal eine geschlagene Stunde, um diese Grafik upzudaten. Das iBook fängt an zu swappen und jedes Fensterwechseln und Menüöffnen und jede Aktion, bei der Speicher allokiert wird braucht Minuten. Und dann stürzt alles ab. Das ist der Grund, warum ich das nicht allzu oft mache.

lnk + 8 cmt (ghack, funzel, hns, kris, bdp)
 Wednesday, 8. January 2003 

Prestige oil spill links: Environmental Media Services, WWF.

Der Mensch, der im letzten Jahr den möglicherweise grössten individuellen Beitrag zum Mozilla-Projekt geleistet hat, arbeitet für Apple an KHTML. Irgendwie seltsam. Ausschlaggebend für Apples Entscheidung zugunsten KHTML war laut Safari-Homepage die Grösse - Mozillas Gecko ist angeblich zehn mal grösser als KHTML. Mein Standpunkt war immer, die KDE-Leute sollten KHTML zugunsten von Gecko einstampfen, aber mit Dave Hyatt auf ihrer Seite könnte die Sache bald anders aussehen.

Heisst das, dass unser gemeinsamer und bestgehasster Ex-Arbeitsgeber endgültig pleite und kaputt ist?

Helma 1.2 Folgeerscheinungen: Heute bemerkt, dass ich seit drei Monaten keine Miete bezahlt habe.

lnk + 7 cmt (bdp, funzel, stefan, hns, sierra)
 Tuesday, 7. January 2003 

Gestern nachmittag Antville auf einem Pentium 100 mit 64 MB RAM installiert. Zu meiner eigenen Amazement läuft es gut! Man beachte auch die für die Chefs superkomfortabel gestaltete Eingabemaske. Das einzige was es noch zu verbessern gilt, ist das Setup einzelner Antville-Sites als Virtual Hosts, was es ja auch beim Plastikmädchen Schwierigkeiten machte. Ich habe aber schon eine hinreissend einfache Idee. Und was zum Teufel ist "fo mit fleischbällchen"?

Antville server fund update

Die Liste der Änderungen, die Apple für den neuen Safari Browser an KHTML getätigt hat. Sollte Apple aus Konqueror doch noch einen brauchbaren Browser machen? Man wird es sehen, wahrscheinlich mit KDE 3.2.

lnk + 4 cmt (michi, hns, praschl)
 Sunday, 5. January 2003 

Nächste Woche wieder im Ring, linker Haken, rechte Gerade.

Kimya Dawson ist der beste King Buzzo-Verschnitt ever. Ausserdem war sie Adam Greens Babysitterin. Der ist mittlerweile volljährig, und zusammen sind die beiden jetzt The Moldy Peaches, die charmanteste Band, die mir seit mindestens drei Jahren untergekommen ist. (Bandgeschichte von hier.) Das nachfolgende Lied habe ich mit Bits und Bytes von dieser Fansite geklaut. Mein Favorit, "Nothing came out", war leider unauffindbar.

Jorge Regula (mp3, ca. 1,2M)

My name is Jorge Regula
I'm walkin down the street
I love you
Let's go to the beach

Let's go sailing
Let's get a bite to eat
Let's talk about movies
Let's go to sleep

I wake up in the morning
Put on my yellow shirt
I get a bite to eat
I go to work


I'm the a/v guy
I'm the afny* guy
I'm the piano guy
Let's go to sleep

I wrote a new song
It has a good beat
Let's talk about movies
Let's get a bite to eat

My name is Jorge Regula
I'm walkin down the street
I love you
Let's go to sleep

Let's go to sleep

(*afny=anti-folk new york)

lnk + 1 cmt (snivlem)
 Saturday, 4. January 2003 

Bester neuer Spruch 2003 (wenns Telefon klingelt): "Dein Typ wird verlangt!"

Heute zum ersten Mal wieder draussen gewesen und gekauft: Eine Platte von The Moldy Peaches, eine CD von Verschwende deine Jugend (scherz), ein Glas Ja Natürlich! Tomatenstücke, einen halben Liter Milch (alles andere hatten wir schon), eine Tasse grünen Tee, einen S/K-Toast, eine Melange, eine Haselnusstorte. Die letzten vier Items habe ich gleich in der Neubaugassen-Aida zu mir genommen.

Und: zum ersten mal in meinem Leben Lotto gespielt! Am Westbahnhof war die Lottospieler-Aspirantenschlange so lang, dass ich mich einfach auch anstellen musste. Was ich mit dem Geld mache ist noch nicht entschieden.

lnk + 1 cmt (irene)
 Friday, 3. January 2003 

Ist Eminem die neue Madonna?

AOL to roll out weblog tools in February.

Tom Fürstner ist wieder da. Tres bien!

Aha, die Punkte verbinden sich. Chronofile ist offensichtlich ein von Buckminster Fuller geprägter Begriff.

lnk + 2 cmt (susi, ghack)
 Thursday, 2. January 2003 

Krank sein ist wie rebooten, also irgendwie schon ok. Vor allem mit der besten Pflege wo gibt.

Heute Tom und Jerry gesehen. Dabei ist mir aufgegangen, dass zyklisch verbundene Räume für die Entwicklung von Kindern wichtig sind. Wie sonst könnte Jerry immer wieder von hinten kommen?

Exklusive Tiere essen. Mir wird hier ja schon das Backhendl vom Wienerwald downstairs verwehrt. Angeblich kein Essen für Kranke.

Auf diesen Eintrag hin wird hier jetzt ein Buch des selben Autors aus den Regalen gekramt.

Ein paar gute Beobachtungen finden sich in Stigmergy and the World-Wide Web. B/caster und Weblogs füllen eine Lücke in der menschlichen Natur.

lnk + 2 cmt (earl, susi)

Not logged in. Click here to log in.

 comments