henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Wednesday, 9. July 2003 

Schon komisch. Man braucht nur ein pinkes Leiberl anziehen, schon strahlen einen alle an und machen Komplimente wie wild. Muss mir merken.

Interview mit Linus Torvalds, das nicht unterschlagen gehört.

Peter Pilz: Das Einzige, was an Grasser noch in Ordnung ist, ist seine Frisur."

lnk + 4 cmt (katatonik, hns, mkt)
 Tuesday, 8. July 2003 

MarillenKnödelMarmeladeKuchen. You name it, we got it. Erschlagen hat mich auch schon eine. Fast.

Kris ist zurück, das Internet atmet auf.

lnk + 4 cmt (seewolf, kris, w i k i n g e r, hns)
 Monday, 7. July 2003 

Alles über Pneumatsche Korkenheber (via Columbo gestern)

Wie ich zu spät geschnallt habe ist Herr Cursor hier bei der aktuellen Tomte-Tour mit am Start.

lnk ~ cmt
 Friday, 4. July 2003 

Ylvis Urlaubsfreunde jetzt auch schon Szenestars! Über den Flyer kann ich mich immer wieder abkugeln. You've got the look!

Marie Ringler macht Werbung für Linux. Damals in der Public Netbase lautete die von Commandante Chico verbreitete Doktrin freilich "Windows über alles". Aber wahrscheinlich ist das auch schon anders. Der Mensch lernt ja immer wieder mal dazu.

Softwarefuzzis haben einen Bug in Microsofts Xbox entdeckt. Die Details: eine exploitable integer underflow vulnerabilitiy im font file loader von Dashboard. Das Teil ist damit weit offen für jede Software, auch Linux.

it's been so long since i last saw you

Neue Trends und Entwicklungen auf DocZone.

Der Postmann bringt gerade etwas über 1000 Seiten Struts herein, verteilt auf zwei Bücher.

lnk + 7 cmt (funzel, earl, hns, wlfie)
 Thursday, 3. July 2003 

Schnell noch die Ösis unterschreiben lassen, dann bekanntgeben, dass die Flieger zukünftig 20% billiger sein werden. Dummheit tut weh, aber leider den falschen.

Yo - Manfred Wuits mit Antville am Start!

lnk ~ cmt
 Wednesday, 2. July 2003 

"XML-RPC unterstützt nicht Unicode" (Blogger.com, Six Apart) - tragischer Irrtum oder freche Lüge?

Interessant, dass die Java-Handies, von denen James Gosling so beigeistert war, eiergleich ausschauen wie die Dummies, die ich vor zwei Jahren in Japan gekauft habe.

Kafka ist ein hervorragender Name für eine XSLT-basierte SOAP-Engine, zumal, wenn ein Service, der zwei Zahlen zusammenzählt, so ausschaut. Ein entsprechender Helma-XML-RPC-Service: function addAtoB (a,b) {return a+b}, dazu die entsprechende Freischaltung in app.properties. Natürlich kann man darüber nicht wirklich gut Artikel schreiben. All die Jahre sind vergangen und immer noch halte ich XSL für eine ausgemachte Schnappsidee.

Drei einfache Schritte in Wort und Bild für ein wahrhaft erholsames Wochenende:

1. Schlafen
2. Essen
3. Nassmachen und mit Ylvi Kuchen essen

Extraschritt:

Ein Haarschnitt vom Meister im Tausch gegen eine Antville-Website. Die Naturalienwirtschaft funktioniert zunehmend gut hier.

Grasser ist immer noch im Amt, ebenso wie der Rest dieser unsäglichsten aller Regierungen.

lnk + 3 cmt (funzel, snivlem, thefish)
 Tuesday, 1. July 2003 

Einst: Email lesen zuhause schwierig wegen den Unsäglichkeiten des POP3-Protokolls. Jetzt: Email lesen zuhause schwierig wegen untrainiertem Spamfilter. Und dann fällt mir ein, dass ich mich in den letzten drei Monaten nur vielleicht fünf Minuten mit Spam beschäftigt habe. Eben dann, wenn ich ohne gelernten Filter unterwegs war. Der Dank gebührt Mozilla, das jetzt gerade als Mozilla 1.4 zum letzten mal in der Form erscheint, wie wir es seit 1996 oder so kannten.

Ebenfalls draussen: Java 1.4.2. Good stuff.

lnk + 2 cmt (michi, hns)

Not logged in. Click here to log in.

 comments