henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Montag, 24. November 2003 

Bon jour.

Robert hat seinen Layout-Code eingecheckt und Antville 1.1 macht einen Riesenschritt nach vorn. Ganz nebenbei werden dabei ein paar kleinere Unstimmigkeiten geradegebogen, z.B. die Struktur der statischen Verzeichnisse.

Feststellen, dass man im Besitz von 3 PCMCIA-Modems ist. Von keinem mehr wissen, wann oder wozu man es sich zugelegt hat. Die ihrerzeitigen Sinne und Zwecke von SCSI-II, Ethernet und Wlan sind hingegen noch hinlänglich bekannt.

lnk ~ cmt
 Freitag, 21. November 2003 

Manxmal (selten) kriegt man in der Strassenbahn ein Lächeln, das einem den halben Tag macht.

So ein Doppel-2xG5/2G-Schwein ist optisch schon sehr schön und hinterlässt performancemässig einen bleibenden Eindruck.

Derweil die Low-Budget-Mac-Schiene bei yours truly auch höchst zufriedenstellende Resultate liefert. Yellowdog hat zwar nicht die taufrischesten Komponenten, der Hardwaresupport ist aber ganz gross. Zum Beispiel die von selbst konfigurierte Airport-Karte (nicht getestet weil Netzteil von Basisstation unauffindbar). Oder die Sondertasten für Bildschirmhelligkeit und Lautstärke, die ganz einfach funktionieren. Und nochwas: das iBook ist schnell wie zuletzt mit Mac OS 9!

lnk + 2 cmt (funzel, seewolf)
 Donnerstag, 20. November 2003 

Ja, so ein schöner Tag.

'"Sünde" kommt ja vom Wort "Absondern", und da wäre es schon gut, wenn es einen Gott als Entlastungsgerinne für deine Entfernung gäbe.' Hermes im Falter. Ich bin Fan.

Irgendwie hat antville mich verloren (rein inhaltlich). Ich komm nicht mehr mit, und das ist irgendwie auch ok.

Yellow Dog Linux: How to create a German keyboard layout on an iBook(2001). Hab ich schon gesagt, dass mein Uralt-iBook, das nicht mal mehr von den Original-Mac-CDs booten wollte, unter Yellow Dog einwandfrei lauft? Zusätzlicher Tip für Freunde der Console: In /etc/sysconfig/i18n den Wert von SYSFONT ändern von "lat0-sun16" auf "lat9w-16". Dann klappt es dort auch mit den Umlauten und Klammern.

lnk + 4 cmt (kris, hns, susi)
 Montag, 17. November 2003 

Man ist gespannt.

Macnews.de kündigt antville-hosting an.

Verdammnt, ich hab den Quehenberger und die Chicks versäumt. Dabei hab ich's genau gewusst, allein ich war zu vertieft in Zwiebelsuppe und Kasknödel. Ich bin immer zu vertieft in irgendwas, wie es scheint.

Valutatage. Ich habe sie.

Ich liebe K3b. CDs brennen, kopieren, whatever, endlich so leicht wie Butterbrot.

lnk + 2 cmt (mkt, hns)
 Mittwoch, 12. November 2003 

Gestern den Mailserver auf Suse 9.0 aufgedatet und den Webserver auf das darin enthaltene Apache 2.0.47. Zu meiner eigenen Überraschung bin ich höchst angetan von der Organisation der Apache-Config-Files, die ja bei Suse nicht immer erträglich war (ich sage nur SuSEconfig). Das Layout der Config-Files ist zwar etwas verhüttelt, aber die Zuständigkeiten sind klar getrennt, man kennt sich bald aus und ein neuer VirtualHost kann tatsächlich durch das Stellen eines Files in vhosts.d und Reloaden des Servers erzeugt werden. Ausserdem - drumroll please - sind mod_jk und mod_jk2 als optionale Packages dabei. Die hab ich zwar noch nicht ausprobiert, ich gehe aber davon aus, dass sie funktionieren.

Keith Packards Arbeit trägt Früchte, und hier sind die Screenshots. Ich kann gar nicht sagen, wie gut das ist.

Beim Ausprobieren von TWiki. Sehr interessante Features. Leider läuft es nicht mit Perl 5.8 und Apache 2. Doh!

lnk + 4 cmt (kris, hns, katatonik)
 Dienstag, 11. November 2003 

Ich stelle interessante Analogien zwischen dem Semantischen Web nach Shirky und SSL-Sicherheitszertifikaten nach MPT fest - sowohl was ihre Funktionsweise als auch ihr Versagen in der echten Welt betrifft.

Antville.org wegen bug 302 gerade nochmal auf den allerletzten CVS-Snapshot aufgedatet. Danach kam es zu Problemen beim Bild-Upload, grad geht's wieder.

lnk ~ cmt
 Montag, 10. November 2003 

Mein Statement zu dieser Angelegenheit und den Folgen. Ich könnte dazu länger ausholen, es würde ungefähr so klingen wie beim Schockwellenreiter.

Yes. Ich hab gar nicht gewusst, was für ein Riesen-Kurzmann-Fan ich bin. Auf der Bühne noch mehr als auf CD.

Ich bin sehr gespannt, was Tom mit Helma und RU macht. Ich denke ja immer noch, dass jEdit eine gute Basis für eine Helma-IDE wäre.

lnk ~ cmt

Not logged in. Click here to log in.

 comments