henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Donnerstag, 18. November 2004 

Meine Themenvorschlaege fuers Helma Boot Camp am 3. Dezember. Alles Projekte, die mir sehr am Herzen liegen. Sollte spassig werden.

lnk ~ cmt
 Mittwoch, 17. November 2004 

Einen Zwei Babybeutel von Kangaroo Korner bestellt, kann's kaum erwarten bis sie kommen. Angefangen hat es damit, dass ich vor ein paar Tagen ueber dieses Bild gestolpert bin und sofort wusste, dass wir auch sowas brauchen. Keine Knoterei, kein Geschrei beim Reinstecken, keine Trageweisen wo man eine DVD braucht zum Lernen, kein Hippiemuster! Ein Stueck Internetrecherche und einen netten Emailwechsel mit Jamie spaeter war ich im Bilde. Die Dinger laufen unter der Bezeichnung "Pouches" (Beutel). Diejenigen, die ueber einen Vertrieb in Europa erhaeltlich sind, sind aber entweder nicht besonders gut, oder aber auch wieder nur in Hippiemustern erhaeltlich. Die guten, schoenen und feinen Pouches kommen allesamt aus kleinen Mom + Dad Shops die nur direkt uebers Internet verkaufen. Hotslings zum Beispiel haben eine riesige Fangemeinde. Feinere Teile gibt's bei Zolowear oder Mamma's Milk. Wir aber eben Kangaroo Korner, weil angeblich unglaublich beliebt und super. Und lustiger Name sowieso.

Nach den letzten ein zwei Konzerten wollt ich schon immer hier schreiben: dass Gustav noch mal ganz gross rauskommt. Aber es war mir immer zu bloed und jetzt ist die Platte da und es ist zu spaet fuer grossspurige Vorherwisserei. Egal: Sehr bezaubernd!

lnk + 3 cmt (godany, hns, frau kollegin)
 Dienstag, 9. November 2004 

Aus gegebenem Anlass (poolparty am kommenden Freitag) hab ich einen alten Qualitätslink wieder ausgegraben: Gallery of Regrettable Food. Der Zusammenhang wird sich den Kommenden eröffnen.

PS: Das war jetzt schon die Einladung!

lnk ~ cmt
 Freitag, 5. November 2004 

gcc bug 16481 ist gefixt, was bedeutet, dass die Strasse fuer codename rhinola (mod_gcj + rhino) wieder frei sein koennte. Jetzt wo ich einen flotten pc mit zumindest hyperthreading hab sollte auch das nebenbei kompilieren ertraeglich bis machbar sein.

Bingo! Ich reibe mir die Augen und kanns kaum glauben, aber ein Script dieser Art tut in unglaublicher okayer Geschwindigkeit das was es tun soll:
this._implements = "org.helma.modgcj.ModGcjHandler";

function handleRequest(req) {
        req.addHeader("content-type", "text/html");
        var writer = req.getWriter();
        writer.write("...");
        ....
        writer.close();
        return true;
}

Ich denke das ist der Anfang einer schoenen Geschichte.

Update: GCC/GCJ 4.0, zu erwarten Anfang 2005, rockt Länge mal Breite. Rhino als shared library installiert, bei gecachten scripts keine memory-leaks, auf meinem alten 500Mhz-P3-Laptop macht apache-bench 600 requests pro Sekunde, RES memory von mod-gcj-server toppt dabei bei 15 MB. Sprich das ganze ist praktisch einsatzbereit, sobald ich meinen Akt zusammenkrieg.

lnk ~ cmt
 Freitag, 29. Oktober 2004 

Wenn Jabber group chat in Kopete nicht bald gefixt wird, werd ich das noch selbst machen müssen. Oder vielleicht doch nur auf letzte Version updaten? Fck: 8 Mb Source download, Buildzeiten ähnlich wie Mozilla... Instant Messaging ist auch kein Sissysport mehr. Latex-Plugins? WTF!

Zahnfüllung rausgefallen -> Zahnarzttermin erst am 11.11 -> jetzt immer mit Zahnseide am Start -> es ist erstaunlich, wie schnell so eine weisse Plastikzahnseidendose grindig ausschaut -> (obwohl immer saubere Finger). Vielleicht Marktpotential für eine schwarzrote U2-Edition. Vielleicht hätte ich der Zahnarztgehilfin doch mehr vorjammern sollen.

Chris verkündet HelmaSwarm, das es ohne seinen Initialtipp freilich nicht geben würde. Genausowenig wie ohne Robert, der für Demand und Testing gesorgt hat. Ich glaube es ist cool, bin richtig stolz drauf.

Gobble, das jetzt grad Gobi heisst, ist nahe an 1.0 und wird, was ich die letzten drei Monate eigentlich nicht mehr zu hoffen gewagt habe, meine Erwartungen erfüllen bis übertreffen.

Ich liebe diese Belly-CD! Besonders das letzte Lied.

lnk + 5 cmt (earl, michi, hns, susi)
 Donnerstag, 28. Oktober 2004 

Wikipedia auf Alemannisch: "Di alemannischi Wikipedia isch en Enzyklopädie i de Dialäkt vom alemannische Schprachruum. Das bedütet, dass a däm Projekt alli us em Südweschte vom dütschschprachige Ruum chöi teilnäh: us Südwescht-Dütschland, us de Schwyz, us em Elsass, us Vorarlberg und us Liechtestei." Nachdem ich im Wirkungskreis des Schweizer Rundfunks aufgewachsen bin geht mir sowas natürlich runter wie Butter.

lnk + 2 cmt (gero, hns)
 Mittwoch, 27. Oktober 2004 

Endlich gefunden und geholt die Teenage Kicks bei Frau Mutant. Meine eher bescheidene John Peel-Geschichte besteht aus einer seiner Sampler, den ich Ende der 80er in einem kleinen Plattenladen auf den Champs Elysees in Paris gekauft hab. Na immerhin.

lnk ~ cmt

Not logged in. Click here to log in.

 comments