henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Samstag, 16. Juli 2005 

Ab aufs Land.

lnk ~ cmt

Serverkonsolidierung abgeschlossen. Die zwei Helma-Server aus what ammounts to Computerschrott neu gebaut. Aber so schnell! Dabei grosse Schaetze aus den Tiefen verstaubter Festplatten gehoben: Fog Chat, uralte Helma-Installationen, Yugoramsch. Server haben war noch nie so leicht, alles, up-to-date, alles gefirewallt. Eigentlich fast zum ersten mal seit Jahren ohne diese latente Aengstlichkeit.

Unvermittelter Vitus-bei-Ylvis-Geburtstag-Link, ich selber komm ja nicht zum Posten.

lnk ~ cmt
 Donnerstag, 14. Juli 2005 
Weil es mich gestern und heute ein paar Stunden gekostet hat und auch fuer andere nuetzlich sein koennte: Die Aenderungen, die an Antville 1.0.2 noetig sind, damit es mit der aktuellen Helma laeuft:
  • Rename collection "public" to "publicSites" in root/type.properties, root/macros.js and root/renderFunctions.js
  • Add !partLastRendered || to first if statement condition in function story.getRenderedContentPart() (story/objectFunctions.js)
  • Replace various foo[bar] with foo.get(bar)

Background: Serverkonsolidierung. Update auf Antville 1.1. ist keine Option, da z.b. helma.org speziellen folders-branch verwendet.

lnk ~ cmt
 Mittwoch, 13. Juli 2005 

Irgendwann kommt Software an den Punkt, wo man nicht mehr viel tun kann, ohne alles wieder umzukrempeln. Havoc Pennington erklaert das besser als ich es kann. Helma ist an so einem Punkt angekommen. Immer oefter kommen Reports fuer kleine Bugs, fuer deren Fixierung man komplette Packages aufreissen, umwurschteln und wieder zunaehen muesste. Aus diesem Grund erlkaere ich Helma 1 mit dem herannahenden 1.5-Release fuer fertig, beendet und abgeschlossen. Logischerweise kommt etwas nach Helma 1, das noch viel schoener, groesser und schlauer wird. Ich nenn es jetzt mal Helma 2. In diesen Tagen geht es los, watch out for Wiki/Subversion.

lnk ~ cmt
 Freitag, 8. Juli 2005 

Jetzt offiziell, die load balancierte Connection bei Connector/J. Bei mir schmeisst's beim Wechsel zwischen Master und Slave Exceptions, Connection.setCatalog(String) dürfe nicht mit null aufgerufen werden. Anyway, die nötigen Änderungen in Helma sind noch nicht im CVS.

lnk + 2 cmt (michi, hns)
 Donnerstag, 30. Juni 2005 

Fuer zwei Tage in Innsbruck, schauen was die Buam machen.

lnk + 2 cmt (thefish, 0815tussi)
 Mittwoch, 29. Juni 2005 

AJAX auf Gobi: crude, simple & effective.

lnk + 2 cmt (klemens, matthias)
 Sonntag, 26. Juni 2005 

Gestern abend bin ich ueber dieser Einfuehrung zu Ruby on Rails gehangen, speziell mit der Frage im Kopf, wo bei Helma die Vermittlungshuerden bzw. Eindruckbremser liegen. Offensichtlich ist natuerlich das implizite Object/Relational Mapping. Feine Sache, kann man ohne weiteres in ein zwei Tagen fuer Helma implementieren. Aber das ist gar nicht der groesste Brocken, nein nein nein. Es gibt Probleme, die schwerer wiegen und gleichzeitig viel tiefer drinnen liegen. Allen voran die Zwangshierarchisierung. Ich hab mich gegen die Einsicht gestraeubt, von wegen nice URLs und so, aber genau die stellen einen major Roadblock fuer die Bauphase dar. Nice URLs meinetwegen, aber bitte nur vorn draufgepappt, nicht tief drin im object mapping! Ebenso die Vermanschgerung von object model (aka business logic) und controller/web code, und zwar gleichermassen innen (Java-Code) wie aussen (JS). Generell das Problem, dass JavaScript in seiner gegenwaertingen Form kein standardmaessiges code layout hat, sprich include/import etc, und wir uns halt ein eher suboptimales/unflexibles erfunden haben. Und noch ein paar kleinere Sachen drumherum (z.b. Scaffolding: warum gibt es kein InspectableHopObject als Prototyp zum Subclassen fuer die Bauphase?).

Betrachtet jedenfalls meine Augen als geoeffneter, die Vision fuer Helma 2 als schaerfer denn zuvor. Und ich bin so froh, dass endlich mal wer daherkommt und meine Ideen von vor 10 8 Jahren validiert und korrigiert. Ein wunderbares Gefuehl, endlich was von wem abschauen zu koennen.

lnk + 4 cmt (kris, hns, klemens, stephan.schmidt)

Not logged in. Click here to log in.

 comments