henso.com
Home
Archive
Search

rss feed for this page

DELI
HLM

LNGR
EURN
OON
CHLM
POOL
ELPH
RIST
SOFA
SENS
P3K
FM4
SCRP
MAL
RNS
GDNY
ELEG
OSNS
SLSH

Mozilla, baby!

antville.org
 Freitag, 23. September 2005 

1 Jahr Vitus.

1 Jahr Vitus

Rock on!

lnk + 7 cmt (chris, flöre, hns, stephan.schmidt, godany)

Achtung, neue jabber-id: hns@amessage.at. Moege diese laenger halten als die letzte.

lnk ~ cmt

Die gute Frage ist, ob oesterreichische Sitzenbleiber im Gegenzug ausgebuergert werden.

lnk ~ cmt
 Dienstag, 20. September 2005 

Server Push heisst jetzt Continuations und wird demnaechst vom superen Jetty unterstuetzt. Was dabei passiert, ist, dass, falls grad nix da ist fuer den Client, eine spezielle Exception geschmissen wird, die von Jetty derart gefangen wird, dass die Connection in eine Timeout Queue gehaengt wird, wo sie eine Zeit lang warm gehalten wird fuer den Fall, dass doch noch was daherkommt. (Was ich noch checken muss ist wie Jetty das macht mit resumen der Continuation, ist im Blog-Posting nicht wirklich erklaert.) Mit asynchronen client requests aka Ajax kriegt das ganze auch ein Anwendungsgebiet abseits von Html-Chats. Gut!

(Schlecht: Warten bis sourceforge-anonymous-cvs wieder geht, damit ich mir das anschauen kann)

lnk + 3 cmt (chris, hns)

Plan fuer die laufende Woche:

  1. SqlShell mal so weit bringen, dass man das hier weitgehend durchspielen kann.
  2. Helma 2.0 Code einchecken, dev.helma.org antuckern
  3. Schauen was notwendig ist fuer Gobi
    • Weblog comments fixen oder disablen
    • Ein zwei kleine Aenderungen in SvnBrowser
  4. Schauen was geht fuer Helma 1.5
  5. Vielleicht wieder mal ein Schnitzel essen irgendwo

Was vergessen?

lnk ~ cmt

Herr Thees von Tomte macht handymaessig gerade das gleiche durch wie ich. Sonyericsson sollten echt mal schauen, ob ihre User Interface Leute nicht vielleicht von der Konkurrenz bezahlt werden.

lnk ~ cmt
 Montag, 19. September 2005 

Der letztens hier faelschlich angekuendigte Release von Rhino 1.6R2 ist heute tatsaechlich ueber die Buehne gegangen.

lnk ~ cmt

Was ist eigentlich mit dem jaim.at jabber server los? Die Availability ist ja nicht grad stellar. Ich ueberleg grad wieder, auf einem meiner Server einen jabberd zu installieren. So schwierig ist das ja auch wieder nicht.

lnk + 5 cmt (ppp, earl, hns)

"Ristretto aims to be the low-level alternative to SUN's Java Mail. Unlike Java Mail where the protocols can only be accessed in a non-transparent way, Ristretto lets you access all protocol features."

lnk ~ cmt
 Freitag, 16. September 2005 

Ich hatte zugegebenermassen keine Ahnung, wie leicht es ist, ein RSS 2.0 Feed zu erzeugen. Erste Anwendung: Page Update Diffs via RSS fuer einzelne Gobi-Pages. Zweite Anwendung: der hässliche orange Knopf da links.

lnk + 4 cmt (earl, hns, klemens, jawe)
 Montag, 12. September 2005 

"Why is it that Nokia is apparently still the only company capable of designing an intuitive user interface for telephony?" Frage ich mich auch. Ich hab mich letzten Monat leichtsinnigerweise von meinem Bruder ein Eric Sonyson aufschwatzen lassen, aber das Benutzerinterface ist so pottgrottenschlechthaesslich, dass mir richtig koerperlich schlecht wird davon (nach einer Stunde Benutung war ich nahe dran es einfach wegzuschmeissen, aber sowas ist ja Giftmuell). Jetzt benutze ich halt wieder mein vertrautes Nokia und muss bis nachesten Mai warten, bis die mir wieder ein neues geben.

lnk ~ cmt
 Freitag, 9. September 2005 

"Plasma will blow you away. Nothing you've ever seen or will see in the coming years will come even close to what you'll experience with Plasma. And that's a promise." Interview mit Zack Rusin. Es geht um die Wobbel-Fenster, unter anderem. Encouraging.

lnk + 3 cmt (klemens, hns, ...s...t...e...f...a...n...)
 Donnerstag, 8. September 2005 

Kandidaten für Einbindung in helmaLib: Support für relative Timestamps (aber bitte localized!) und JSON-Support (brauchen wir das oder reicht eh uneval())?

Michis Helma Dokumentation in Docbook ist jetzt im CVS, ich hab angefangen, HTML und PDF-Versionen daraus zu bauen. Zur Verwendung kamen Saxon und die Docbook-XSLT-Templates fürs HTML, Htmldoc fürs PDF. Ein ziemlich okayer Editor für Docbook ist übrigens JEdit mit XML-Plugin.

Zu leicht ist es vergessen und verdrängt: Europa plante das Internet zu stürzen. Fast hätte ich es selbst vergessen, dabei war ich mittendrin, damals im 95er Jahr. Reingerutscht war ich in das Schlamassel weil ich ein ahnungsloser Narr war, und die Ausschreibung der Diplomarbeit gut klang: Messaging, Newsgroups, Asynchronous Conferecing. Als sich die grauenvolle Wahrheit herausstellte war es zu spät: Tausende Seiten Spezifikationen, geprägt von beispielslosem Formalisierungswahn, verfasst von irgendwelchen schwedischen Professoren die ihre Unis nur verliessen, um sich auf obskuren Treffen mit Gleichgesinnten neue Verbrechen auszuschnapsen. Die Implementierungen, soweit es sie gab, bauten dann übrigens auf das auf, was funktionierte: TCP/IP. Wie dem auch sei, Gerechtigkeit ist geschehen.

Übrigens habe ich jetzt auch ein delicious.

lnk + 1 cmt (motz)

Not logged in. Click here to log in.

 comments